Sonntag, 14. Oktober 2012

Willkommen Trier

So, nun bin ich in Trier und muss mich erst einmal orientieren. Ich wohne nun in der Innenstadt, habe aber noch nicht wirklich etwas von der Stadt gesehen. Mein erstes Gefühl sagt mir aber, dass hier das Radeln nicht ganz einfach ist. Die Südallee zum Beispiel ist ein Graus. Hier wird man vom Fußweg auf die Straße gescheucht, um dann wieder auf einem Grünstreifen abgeschoben zu werden. Nach wenigen Metern muss man wieder auf die Straße, um dann wieder auf einen anderen Grünstreifen geschickt zu werden. Ich hoffe diese Verkehrspolitik zieht sich nicht durch die ganze Stadt. Wenn ich mir aber anschaue wieviele Menschen hier mit dem Fahrrad unterwegs sind (man sieht kaum jemanden auf dem Fahrrad), lässt sich aber vermuten, dass mein Eindruck nicht täuscht. Eines ist aber sicher; mein Fixie muss aufgrund der "Berge" stehen bleiben.

Ich werde berichten. Seit mir aber nicht böse wenn es mit meinen Blogeinträgen noch etwas dauert. Ich muss mich um die Einrichtung meiner Wohnung kümmern und beruflich bin ich nun auch sehr eingespannt.