Sonntag, 29. April 2012

Willkommens-Radltouren für "Zuagroaste"

"Die Radlhauptstadt lädt neue Bürgerinnen und Bürger ein, ihre künftige Heimat auf schönen und praktischen Radlrouten zu entdecken und Münchner Geschichten im wahrsten Sinne des Wortes zu erfahren. Die Willkommens-Radltouren bieten Ihnen auf unterschiedlichen Strecken..." (weiterlesen)


Dieses ist doch mal eine Aktion die einer selbsternannten Radlhauptstadt gebührt. Klasse, weiter so!


Eigentlich schade, dass ich schon fast 2 Jahre in München lebe - so kann ich nicht mehr teilnehmen.

1 Kommentar:

Ulrike hat gesagt…

Das ist wirklich eine gute Idee. Warum nimmst du nicht trotzdem teil?

In N gibt es so Erkundungstouren für bestimmte Stadtteile. Da wollt ich auch mal mitmachen - hoffentlich ist der Termin nicht schon wieder vorbei.