Dienstag, 14. Dezember 2010


Mal fix mit Slicks auf Schnee und Eis


Nachdem meine Spikebereifung nach 3 Wochen durchgerockt waren, fahre ich nun wieder mit den guten Wettkampfschluppen ohne Profil (Schwalbe Ultremo). Ich habe selten soviel Spaß gehabt wie bei meiner gestrigen Tour durch Schnee und Eis. Da leider meine Bremsen eher für sonniges Wetter ausgelegt sind, musste ich auf dieser Tour ohne sie klarkommen – Bremswirkung gleich Null. Aber Bremsen werden ja eh überbewertet!


Kommentare:

ArVo hat gesagt…

Welche Reifen waren nach 3 Wochen "durchgerockt"? Was heißt "durchgerockt"? Und wie rockt man Spikereifen in drei Wochen durch?

Ulrike hat gesagt…

Das ist ja mal ein vorbildlich geräumter Radweg, da braucht man auch keine Spikes. ;-)

Highner hat gesagt…

@Arne, die Spikebereifung hatte nur noch Platten. Ich weiß nciht wie das gekommen ist. Es lag auf jeden Fall nicht daran, dass ich zuviel Druck auf den Reifen hatte.

@Ulrike, stimmt aber nur auf den Ersten Blick. Statt Schnee ist dort nun Eis. Da habe ich den Schnee doch lieber. Im Grunde hast du aber Recht. In München werden tatsächlich auch die Radwege geräumt. In Köln habe ich das eher selten gesehen.