Montag, 1. März 2010

Schlossdummy

Auch eine nette Möglichkeit sein Rad vor Diebstahl zu schützen (das Schloss ist nur zwischen die Speichen gelegt). Die Wirksamkeit dieser Schutzvorrichtung darf aber bezweifelt werden. Und wo wir schon bei Dieben sind; ich habe heute auf dem Heimweg einen Dieb auf frischer Tat ertappt. Gegen 19:30 Uhr ging ich auf dem Salierring Richtung Eifelstraße. An der Ecke Triererstraße/Salierring machte sich ein Mann im Alter von ca. 50 Jahren an ein oranges Hollandrad zu schaffen. Er schraubte die Glühbirne aus der Rückleuchte des Rades und fuhr dann mit seinem Rad davon. Auf meine ihn nachgerufene Frage, was das solle, antwortete er dreist, „Die brauche ich!“. Leider konnte ich ihm nicht mehr nachlaufen, da er für einen Fußgänger doch noch zu schnell war. So ein Arschloch! Sorry für diese Ausdrucksweise, aber mir fällt da echt kein anderer ein. Ich bereue es dann immer wieder, dass ich gerade bei solchen Gelegenheiten kein Rad dabei habe, oder dass gerade in solchen Situationen keine Polizei vorbei fährt. Gut, es ist nur eine Birne, aber es ist und bleibt Diebstahl. Wehe ich begegne ihn nochmals…!

Keine Kommentare: