Montag, 25. Januar 2010

Ampelspektakel

Ich habe einen Traum; ich würde gerne am Neumarkt mit dem Fahrrad fahren und einen Radpolizisten hinter mir wissen. Ich fahre natürlich den Verkehrsbedingungen angemessen, also nicht schneller als 10 Km/h. An der Ampel Neumarkt Ecke Richmodstraße bleibe ich natürlich an der Haltelinie stehen. Ich bitte den netten Mann in grün mein Fahrrad zu halten und steige vom selbigen ab. Dann gehe ich zum Druckknopf der Ampel (siehe roter Pfeil), betätige ihn und kehre zurück. Bei meiner Rückkehr bitte ich den Polizisten natürlich noch höflich mir keinen Strafzettel wegen Parkens auf der Fahrbahn zu schreiben.
Und dann wundert man sich noch dass einige Radfahrer, meiner Meinung nach zu Recht, sich nicht an die Haltelinie halten. Würde mal gerne eine Druckknopfampel für Autofahrer sehen. Stelle ich mir sehr gut am Barbarossaplatz vor.

Keine Kommentare: